Adventssingen

Traditionell treffen sich in der Adventszeit alle Kinder der Schule einmal in der Woche vor dem Geschwister-Scholl-Bild,
um sich vor weihnachtlicher Kulisse an die schöne Adventszeit zu besinnen.

 

Gleich am Montag nach dem ersten Advent geht es los.

Gespannt erwarten die Kinder mit ihren Lehrerinnen, was die Kinder vorbereitet haben.

 

 

Während unsere Schulleiterin, Ute Nettlau, eine besinnliche Geschichte vorliest, bereitet sich der Chor auf das nächste Lied vor.

 

 

Die Chorkinder warten auf ihren Einsatz.

Die Lehrerinnen und die anderen Kinder sind gespannt, was jetzt kommt.

 

 

Die Klasse 4a trägt unter der Anleitung ihrer Englischlehrerin Jennifer Rein und mit Unterstützung farbenfroh ausgemalter Bilder
das Gedicht "Rudolph the Red-Nosed Reindeer" vor.

 

Die Flötengruppe der Schule spielt ihre ersten eingeübten Lieder vor
und singt das afrikanische Begrüßungslied "Funga alafia asche asche" (All meine Gedanken sind bei dir)

 

Zum Abschluss des Adventssingens gibt es noch ein Spielstücl, bei dem alle Kinder mitmachen können.

Dann gehts ins Klassenzimmer, und gleich darauf in die Große Pause.