Schulbasar 2013 - ein voller Erfolg

Geschwister-Scholl-Schule führt UNESCO-Projekttag durch

 

Geschäftiges Treiben herrschte am Freitag, den 26. April in der Ingersheimer Geschwister-Scholl-Schule.
Schülerinnen und Schüler hatten für einen geplanten Basar schon Tage vorher unzählige Spielsachen von zu Hause mitgebracht, die sie für Hilfsprojekte spenden wollten.
Mit Spannung und Vorfreude warteten alle auf die Eröffnung des Basars. Auf langen Tischreihen wurden Bücher, Spiele, Plüschtiere und CDs zum Preis von 50 ct bis maximal 2.- Euro angeboten. Es herrschte eine fröhliche und entspannte Stimmung mit glücklichen Käufern - geradezu einem Paradies für Schnäppchenjäger - und geschäftstüchtigen Verkäufern.

Die Auswahl an Spielsachen, Plüschtieren und Büchern ist groß - die Kinder haben die Qual der Wahl
Die Auswahl an Spielsachen, Plüschtieren und Büchern ist groß - die Kinder haben die Qual der Wahl

In der Pause organisierten die Drittklässler einen Kuchenverkauf, der durch die tatkräftige Unterstützung der Eltern aller Jahrgangsstufen ermöglicht wurde.
Sehr positiv überrascht waren die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und das Kollegium als bekannt gegeben wurde, dass der Basar inklusive Kuchenverkauf stolze 534.- Euro Erlös eingebracht hatte. 66 Euro kamen als Spenden dazu.

Letzte Vorbereitungen vor dem Kuchenverkauf
Letzte Vorbereitungen vor dem Kuchenverkauf

Zu gleichen Teilen gehen die Spendengelder nun nach Kenia an das Waisenhaus "Nice View Village", nach Tansania zur Unterstützung einer Schule und den Bau von Wassertanks, sowie an das Tierheim in Crailsheim. Bereits seit 14 Jahren unterstützt die Geschwister-Scholl-Schule die Hilfsprojekte in Tansania und seit 10 Jahren das Waisenhaus in Kenia.
Alle zwei Jahre begehen die UNESCO-Projektschulen einen Internationalen Projekttag mit einem für alle verbindlichen Thema. Der 1. Projekttag am 26. April 1996 stand unter dem Motto "10 Jahre nach der Katastrophe in Tschernobyl". Am Internationalen Projekttag des letzten Jahres hatte die Geschwister-Scholl-Schule zum Thema "Hinterm Tellerrand geht's weiter" verschiedene Projekte durchgeführt. In diesem Jahr war den Schulen das Thema freigestellt.

Der Erlös des Basars und Kuchenverkaufs des UNESCO Projekttages der Geschwister-Scholl-Schule betrug 600 Euro. Am 13. Mai 2013 übergaben die Klassensprecher dem Tierheimleiter Herrn Löprich den Spendenscheck von 200 Euro. Den gleichen Betrag erhielten auch die Hilfsprojekte der Geschwister-Scholl-Schule in Kenia und Tansania.

Stolz überreichen die Klassensprecher den Scheck für das Tierheim
Stolz überreichen die Klassensprecher den Scheck für das Tierheim

14. Mai 2013 - Ute Nettlau