Zahlen und Fakten zur Geschwister-Scholl-Schule

 

Allgemeines

 

Die Geschwister-Scholl-Schule Ingersheim im Südosten von Crailsheim ist eine von vier Grundschulen im Stadtgebiet. Ab der Klasse 5 besuchen die Kinder die benachbarte Leonhard-Sachs-Schule (GMS), die Realschule am Karlsberg oder das Albert-Schweitzer-Gymnasium. Einige Schülerinnen und Schüler wechseln auch an die Gemeinschaftssschule Honhardt, die Realschule zur Flügelau oder das Lise-Meitner-Gymnasium.

 

SchülerInnen und LehrerInnen

 

Im Schuljahr 2018/2019 haben wir gerade 135 Schülerinnen und Schüler, die in 8 Klassen unterrichtet werden. Aktuell sind wir 12 Lehrerinnen.

 

Einzugsgebiet

 

Die Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule kommen aus den ehemals selbständigen und im Zuge der Gemeindereform eingemeindeten und heutigen Stadtteilen Ingersheim, Westgartshausen (mit den Teilorten Wittau, Lohr, Schüttberg, Oßhalden, Wegses und Ofenbach) und Jagstheim mit dem Teilort Alexandersreut.